Dienstag, 27. November 2012

Minerva und Conny Reimann!

Hallo Ihr Lieben,

Der Saalbau in Witten hatte hohen Besuch. „Conny Reimann“ der Mann aus Texas, besuchte mal wieder seine alte Heimat: Deutschland.


Conny Reimann lebte mit seiner Familie in Hamburg und wanderte nach Texas aus. Er wurde der berühmteste Auswanderer Deutschlands.
Auf seine Tour durch Deutschland, erzählt Conny, was er in Texas erlebt und gemacht hat.
Nachdem ihn seine Familie als den“ Unvergleichlichen Conny!“ 

angekündigt hatte, betrat Conny Reimann unter der Titelmusik von „Dallas“ die Bühne. Er trug eine Wildlederjacke mit Fransen,
Cowboystiefel und natürlich den für ihn inzwischen bekannten – Stetson -.


Sofort fing er an und gegrüßte das Publikum mit „Moin, moin!“.
Lustig  und munter plauderte er darauf los.

Er erzählte, wie es zur Auswanderung kam, was sie alles erledigen mussten um auswandern zu können. Selbst seine Manu musste er noch vorher heiraten.
Seine Schilderung über die ersten Tage in der neuen Heimat und der Umgang im Alltag mit der noch unbekannten Sprache, erheiterten die gespannten Zuschauer.
Conny kam dann zum Hautthema und seinem Lieblingsprojekt: „Conny Island!“ Dort hat er alles selbst gebaut und dort hat seine Familie, ihre endgültige Bleibe gefunden.
Herrlich untermalt wurde das Ganze von seinem Hamburger Akzent.

Nur eines blieb lange unklar! Was sind eigentlich Elsen. Denn überall wo Conny in Texas hinkam, saß da ne „Else!“ 

Conny zeigte auf einer großen Karte sein Reich und erläuterte auch, was er noch so alles vor hat.
Es ist schon verblüffend, was für Einfälle dieser Mann hat. Nicht nur das er Milchreis isst, nein er hat auch schon 750.000 Spaxschrauben  auf „Conny Island“ verbaut.

Die Ferienhäuser, die er dort gebaut hat sind zu jeder Jahreszeit zu mieten.

Familie Reimann fühlt sich in Texas nun heimisch und findet die Mentalität der Amerikaner gut und kommt damit super zurecht.


Conny Reimann ist ein Mann, der alles umsetzt, was sich in seinem Kopf festsetzt.


Eure
Minerva
©Minerva
www.radio-witch,de
minerva@radio-witch,de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.