Mittwoch, 20. Oktober 2010

Wieder Gäste im OZH Magazin



Hallo liebe Freunde!


Ich habe für Euch wieder besondere Gäste im OZH-Magazin. Das OZH-Magazin öffnet am


Donnerstag, den 21.010.2010 ab 17.00 Uhr
auf

wieder einmal seine Pforten. 

Wenn Ihr Lust habt, dann Seid doch bitte wieder dabei. Es macht sicher wieder Spaß, den Nachmittag mit Musik, Unterhaltung und Spaß mit einander zu verbringen.

Natrülich werdet Ihr dabei sein. Aber auch noch andere Stars wie die Gruppe
SILLY
werden dabei sein.
Die Gruppe wurde unter anderen von Tamara Danz gegründet. Doch leider verstarb sie 1999 an Krebs. Silly brauchte nun eine 
neue Frontfrau.
Vor fast vier Jahren war die Schauspielerin und Sängerin Anna Loos mit Uwe Hassbecker, Ritchie Barton und Jäcki Reznicek von SILLY zusammen getroffen, um sich an dem Projekt zu beteiligen, das als „SILLY& Gäste“ Lieder auf die Bühne brachten, die bislang nur von der 1996 verstorbenen Tamara Danz gesungen wurden. Respekt und Ehrfurcht war bei allen Beteiligten zu spüren, für Anna Loos war es aber noch mehr: „Ich habe früher schon in Bands gesungen. Aber ich war auf der Suche nach `meiner Musik´. Ich bin ja kein Komponist, deshalb konnte ich alleine nicht machen, was ich wollte. Aber als ich dann mit den Jungs zusammen gekommen bin, wusste ich: das ist es!“ 

Heute ist Silly erfolgreich wie nie.


Wir wären nicht das OZH-Magazin, wenn wir nicht noch etwas in der Hinterhand hätten. Live am Telefon wird
TruckStop
sein.
Wie kann man sich den dauerhaften Erfolg von Truck Stop erklären, die trotz der heutigen kurzlebigen Trends der Musikszene ihren festen Platz dauerhaft behaupten? Kleines Erfolgsrezept: Man nehme sechs Spitzen-Musiker, eine gute Idee deutsche Country-Musik zu schreiben und garniere das Ganze mit viel Elan und Spaß, den diese Country-Stars ihren Fans auf Konzerten bieten. Und dass die Herren Truck Stop Heute als auch vor 30 Jahren nichts von ihrer Genialität eingebüßt haben beweist, dass sie mit ihrer Musik voll im Trend liegen.

So dann wünsche ich uns viel Spaß am Donnerstag um 17.00 Uhr.





Wer Lust hat schaltet einfach www.radiorundum.de ein und die Langeweile ist verflogen.




Eure 
Minerva


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.