Dienstag, 7. September 2010

Minerva stellt vor: Mayerling - Der große Schmerz einer Kaiserin

Hallo Freunde,


heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, dass mich einfach begeistert hat.

Mayerling - Der große Schmerz einer Kaiserin

geschrieben wurde dieses Buch von Nikolaus Fischer Graf von Montfort.

Nikolaus Fischer Graf von Montfort wurde am Starnberger See geboren.

www.fischer-von-montfort.de



Das Buch bringt die Hintergründer der Tragödie von Mayerling an Licht. Nikolaus Fischer hat alle Informationen zu diesem Buch von einer Inseiderin persönlich auf einer Kreuzfahrt erfahren.


Am Morgen des 30. Januar 1889 wird Rudolf von Habsburg, Kronprinz von Österreich-Ungarn und einziger Sohn von Kaiserin Sisi, gemeinsam mit Mary Vetsera tot in seinem Jagdschloss Mayerling aufgefunden. Da nichts über die ungeheuerlichen Todesumstände des Kronprinzen an die Öffentlichkeit dringen darf, beginnt die Verschleierung der Geschehnisse dieser Nacht.
Nur wenige Eingeweihte wissen: Außer dem Kronprinzen und der Baronesse war noch eine weitere Person im Todeszimmer anwesend – Gräfin Bartko.
Doch wer war diese geheimnisvolle Gräfin? Kaum jemand erinnert sich ihrer Person und dem Wirken in Kronprinz Rudolfs Nähe. In Habsburger Kreisen spielte man damals ihre Bedeutung gern herunter und verschwieg sogar ihre Existenz.
Nach der Flucht aus dem Kaiserreich vertraute die Gräfin ihre Vergangenheit und die Geschehnisse jener Nacht auf Schloss Mayerling ihrer Tochter an, da sie zur Aufklärung der Tragödie beitragen sollten.

Ich kann nur jeder Leseratte empfehlen, dieses Buch zu lesen. Wer damit anfängt wird nicht mehr aufhören 
können. Es ist einfach nur genial.


Nickolaus Fischer hat mir in einem Interview erzählt, dass er gerade an einer Triologie arbeitet, auf die
wir uns schon freuen können. Es wird dort um das Leben der Königin Vicktoria von England gehen.
Hoffentlich kommt es bald auf den Markt. Ich glaube es wird wieder ein Genuss.

Eure
Minerva


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.